· 

Mein instagram-Account wurde gehackt und gesperrt! Der instagram-support schaltet mein Profil einfach nicht frei! - Was kann ich tun?

Das instagram-Konto unserer Mandantin wurde gehackt. Sie nutzte eine Drittanbieter-App (third party app) und vermutet einen Phishing-Angriff. Jedenfalls wandte sie sich dann an den instagram-support und bat darum, ihr instagram-Profil wieder herzustellen. Da Facebook das instagram-Profil jedoch nicht reaktivierte, leiteten wir gerichtliche Schritte ein. Das Landgericht Dortmund erließ sodann eine einstweilige Verfügung und verpflichtete Facebook, den instagram-Account unserer Mandantin umgehend zu entsperren und ihr die Nutzung ihres Kontos wieder einzuräumen. (LG Dortmund, Einstweilige Verfügung vom 11.12.20 - 12 O 419/20)


KOSTENLOSE ERSTEINSCHÄTZUNG ANFORDERN!

 

Ihr instagram, Facebook, twitter, etc. - Konto wurde gesperrt? Sie haben bereits den Kundendienst kontaktiert, allerdings keine Antwort erhalten? Sie sind mit der Sperrung nicht einverstanden, weil Sie sich nichts zu schulden kommen lassen haben? - Zögern Sie nicht und lassen Sie sich professionell helfen. Fordern Sie gerne unser kostenlose, unverbindliche Ersteinschätzung an!

Alternativ können Sie uns auch gerne anrufen und Ihre kostenlose Ersteinschätzung am Telefon erhalten:

 

☎ 

0221 / 340 398 00


Zum Sachverhalt: Mandantin verfügt über ein großes Konto auf instagram, das wohl aufgrund eines Phishing-Angriffs gehackt und sodann von Facebook gesperrt wurde!

Unsere Mandantin betreibt auf instagram ein Profil mit mehreren tausend followern. Dieser instagram-Account wurde gehackt. Die Mandantin vermutet, dass ihre Daten mittels eines Phishing-Angriffs voher über eine Drittanbieter-App (third party app) ausgespäht worden sind. Bei derartigen Hackerangriffen darf Facebook das Profil zwar vorübergehenden sperren, jedoch schaltete es in der Folgezeit das instagram-Konto nicht mehr frei.

 

Unsere Mandantin konnte sich mit ihrem Passwort nämlich nicht mehr bei instagram einloggen. Sie schrieb mehrere E-Mails, aber der instagram-support reagierte einfach nicht. So wandte sie sich an uns. Nachdem wird Facebook aufgefordert haben, dass deaktivierte instagram-Profil wieder zu aktivieren, reagierte der support wiederrum nicht und so wandten wir uns an das Gericht.

LG Dortmund: Ist das instagram-Profil gehackt und dann -berechtigter Weise- gesperrt worden, so muss Facebook dem Betroffenen die Nutzung des Accounts aber umgehend wieder einräumen!

Das Gericht teilte unsere Rechtsauffassung und erließ die einstweilige Verfügung. Wir argumentierten, dass eine Sperrung zwar rechtens sei. Schließlich müsse instagram bei einem Profilangriff richtiger Weise das instagram-Konto sperren. Jedoch hat es in der Folgezeit dem Accountinhaber die Nutzung des instagram-Kontos umgehend wieder einzuräumen.

  • Das Gericht traf folgende Regelung:

"Die Antragsgegnerin wird verpflichtet, das Instagram-Profil „XXX“ der Antragstellerin (https://www.instagrarn.com/XXX) wiederherzustellen.

 

Die Antragsgegnerin wird weiter verpflichtet, der Antragstellerin die Nutzung ihres Instagram-Accounts (https://www.instagram.com/XXX) wieder zu ermöglichen."

 

- LG München II, Beschluss vom 16.12.20 - 11 O 5166/20

(Den Beschluss des Landgerichtes finden Sie unten auf dieser Seite!)


Den Beschluss des LG Dortmund (Einstweilige Verfügung vom 11.12.20 - 12 O 419/20) gibt es hier:

Tenor:

 

Die Antragsgegnerin wird verpflichtet, das Instagram-Profil „XXX“ der Antragstellerin (https://www.instagrarn.com/XXX) wiederherzustellen.

 

Die Antragsgegnerin wird weiter verpflichtet, der Antragstellerin die Nutzung ihres Instagram-Accounts (https://www.instagram.com/XXX) wieder zu ermöglichen.

 

Der Antragsgegnerin wird im Falle der Zuwiderhandlung angedroht:

  • die Festsetzung eines Ordnungsgeldes in Höhe von bis zu 250.000,00 EUR ersatzweise für den Fall, dass dieses nicht beigetrieben werden kann, die Anordnung von Ordnungshaft

 oder

 die Anordnung unmittelbarer Ordnungshaft von bis zu 6 Monaten, bei mehreren oder wiederholten Zuwiderhandlungen bis zu insgesamt zwei Jahren.

 Die Kosten des Verfahrens werden der Antragsgegnerin auferlegt.

 

Der Verfahrenswert wird auf 20.000,00 EUR festgesetzt.

 

Gründe:

 

Der Sachverhalt ergibt sich aus der Antragsschrift, auf die zur Vermeidung von Wiederholungen Bezug genommen wird.

 

Durch eidesstattliche Versicherung der Antragstellerin vom 11.12.2020 hat diese die Tatsachen glaubhaft gemacht, die den geltend gemachten Anspruch auf Wiederherstellung des streitgegenständlichen lnstagram-Accounts und der Ermöglichung der Nutzung dieses Accounts nach §§ 280 Abs. 1, 249 Abs. 1 BGB begründen.

 

Zudem hat sie durch ihre eidesstattliche Versicherung die Voraussetzungen glaubhaft gemacht, unter denen wegen des dringenden Verfügungsgrundes eine einstweilige Verfügung ohne mündliche Verhandlung erfolgen kann (§§ 935, 937 Abs. 2, 940 ZPO).

 

Die Kostenentscheidung beruht auf § 91 ZPO.

 

Die Wertfestsetzung hat ihre Rechtsgrundlage in §§ 53 Abs. 1 GKG, 3 ZPO.


Den Beschluss als Druckversion gibt es hier:

(Anmerkung: Die vorbezeichnete Entscheidung ist anonymisiert, um die Prozessbeteiligten unkenntlich zu machen. Sie ist noch nicht rechtskräftig.)

Die Entscheidung können Sie hier herunterladen:

Download
LG Dortmund, Beschluss vom 11.12.20 - 12 O 419/20
LG Dortmund, Beschluss vom 11.12.20 - 12 O 419/20 - veröffentlicht von Rechtsanwalt Sven Nelke - Einstweilige Verfügung gegen Facebook wegen Sperrung eines instagram-Kontos aufgrund eines Hacking-Angriffs - Gericht verpflichtet Facebook das gesperrte instagram-Profil umgehend wieder herzustellen
LG Dortmund, Beschluss vom 11.12.20 - 12
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Unter welchen Voraussetzungen kann eine einstweilige Verfügung beantragt werden, wenn mein Account unberechtigt gesperrt wurde?

  • Sie haben den instagram-support angeschrieben und entweder antwortete er nicht oder er weigerte sich, das gehackte instagram-Konto umgehend wieder herzustellen. Sofern der instagram-support einfach nicht reagierte, obwohl er genug Zeit zur Aktivierung des Profil hatte, steht dies einer Weigerung gleich.
  • Sie müssen die einstweilige Verfügung binnen eines Monats ab Kenntnis von der der Sperrung bei Gericht beantragen. Ist die Monatsfrist versäumt, steht Ihnen aber noch das Klageverfahren offen.
  • Der Sachverhalt muss glaubhaft gemacht werden. Dies sollte bestenfalls durch Screenshots, Videos, o.ä. und Ihrer eidesstattlichen Versicherung geschehen.

Sie wollen ihren gehackten Account schnell wieder herstellen lassen? instagram bzw. Facebook reagiert einfach nicht? Sie suchen einen Anwalt? - Wir helfen Ihnen!

Wir helfen Ihnen gerne und vertreten Sie deutschlandweit. Gerade bei unberechtigten Sperrungen empfiehlt es sich, schnell zu handeln. Inaktivität wird vom Algorithmus bestraft und könnte dazu führen, dass Sie Ihre Reichweite verlieren.

 

Sprechen Sie uns einfach unverbindlich an!



Haben Sie eine Frage oder eine Anmerkung zu diesem Thema? - Nutzen Sie die Kommentarfunktion!

Nach Prüfung werden wir Ihre Frage beantworten. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Beantwortung Ihrer Rechtsfrage grundsätzlich keine Rechtsberatung ersetzt. Auch hier gilt der Gewährleistungsausschluss, wonach wir für die Beantwortung ihrer Fragen keine Gewähr übernehmen können. Wir beantworten Ihre Frage lediglich unverbindlich. Natürlich freuen wir uns auch über Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge oder ein Feedback!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0