Was tun bei einem oder mehreren Verstößen auf TikTok? - Einen Überlick über das Verstoßsystem und wie sich TikTok-Kontowarnungen deaktivieren lassen, gibt es hier!


KOSTENLOSE ERSTEINSCHÄTZUNG ANFORDERN!

 

Ihr TikTok-Konto wurde verwarnt? Gründe, die eine Verwarnung rechtfertigen, gibt es nicht? Ihr Konto wurde beschränkt oder wegen "mehrerer Verstöße gegen die Community-Richtlinien gesperrt"? Sie haben dem TikTok-support das Problem gemeldet, doch reagiert er nicht? - Laufen Sie nicht Gefahr, dass Ihr Konto wegen des unberechtigten Strikes beschränkt ist oder Sie es sogar verlieren! Wenn Sie eine rechtliche Ersteinschätzung benötigen, dann können Sie uns gerne kontaktieren! Unsere Ersteinschätzung ist unverbindlich und für Sie vollkommen kostenlos.

Alternativ können Sie uns auch gerne anrufen und Ihre kostenlose Ersteinschätzung am Telefon erhalten:

 

0221 / 340 398 00


Kontoverstöße_Kontowarnungen_Konto_Account_gefährdet_TikTok_entfernen_löschen_lassen_Rechtsanwalt_Sven_Nelke


Was viele nicht wissen: Auch auf TikTok gibt es ein "Verstoßsystem". Bereits nach dem zweiten Verstoß kann TikTok das Konto einschränken oder es sogar dauerhaft löschen. Oft sind die Verstöße aber gar keine und Verwarnungen werden unberechtigt erlassen. Wann es auf TikTok zu einer "Warnung" kommen kann und was die Konseuqnzen sind erfahren Sie hier, ebenso wie sich Sich dagegen schützen können!

 

Das Wichtigste in Kürze:

  • Das Verstoßsystem auf TikTok sieht vor, dass Nutzer, die gegen die Community-Richtlinien verstoßen, ermahnt und abgestraft werden können.
  • Mit dem "Verstoßsystem" will TikTok seine Nutzer dazu anhalten, die Plattform in Zukunft regelkonform zu nutzen. Dazu hat es einen Strafkatalog entwickelt, der aufeinander aufbaut. Im Grundsatz gilt: Je mehr Verstöße vorliegen, desto härter fallen die Strafen aus! Oft können Nutzer dann Funktionen, wie die "Livefunktion", etc. nicht mehr nutzen oder der Account ist mit einem "Shawdowban" belegt.
  • Was viele nicht wissen: TikTok kann bereits nach dem zweiten Verstoß den Account endgültig sperren. Um nicht Gefahr zu laufen, das TikTok-Konto für immer zu verlieren, sollten Nutzer unberechtigte Verstöße keinesfalls hinnehmen!
  • Unberechtigte Verstöße und Einschränkungen hat TikTok zu entfernen. Reagiert der TikTok-Support nicht oder verbleiben die Verstöße im Konto, so bleibt der Gang zum Anwalt nicht erspart!

SEITENVERZEICHNIS:


"Inhaltsverstöße und Sperren" - Wie das Warnsystem ("Verstoßsystem") auf TikTok funktioniert!

Das Verstoßsystem auf TikTok sieht vor, dass Nutzer, die gegen das Regelwerk bzw. gegen die Community-Richtlinien verstoßen, für jeden Verstoß abgemahnt werden können. Dieses Strike-System soll Nutzer gewissermaßen erziehen, Verstöße in Zukunft nicht mehr zu begehen. Hierzu setzt TikTok einen Algorithmus ein. Dieser soll rechtwidrige Inhalte erkennen, sperren und als Verstoß erfassen. TikTok informiert hierüber wie folgt:

Je nachdem wie oft und wie schwerwiegend gegen die Regeln auf TikTok verstoßen wird, desto härter Fallen auch die Strafen aus. Die einzelnen Strafen bauen dann gewissermaßen auf einander auf.

Demnach gibt es folgende Warnstufen (Strikes):

TikTok Warnung Verstoss Verstösse Warnsystem - Rechtsanwalt Sven Nelke
Quelle: https://support.tiktok.com/de/safety-hc/account-and-user-safety/content-violations-and-bans (März 2022)
TikTok Verstösse Strafe Einschränkung - Rechtsanwalt Sven Nelke
Quelle: https://support.tiktok.com/de/safety-hc/account-and-user-safety/content-violations-and-bans (März 2022)

• Erster Verstoß auf TikTok: Verwarnung!

Bei dem ersten Verstoß gegen das Regelwerk auf TikTok werden keine Sanktionen veranlasst. Allerdings wird diese Verwarnung nachgehalten, so dass das TikTok-Konto in diesem Sinne bereits unter Beaufsichtigung steht. Eine Besonderheit besteht allerdings, wenn es sich um einen schwerwiegenden Verstoß handelt; in diesen Fällen kann TikTok bereits bei ersten Verstoß Strafen veranlassen, die bis hin zu Sperrung des Kontos reichen können.

• Zweiter Verstoß: es wird gefährlich!

Ab dem zweiten Verstoß -unabhängig davon, wie schwer er ist- drohen Strafen. Funktionen wie das Hochladen von Videos, das Kommentieren, Livefunktion, u.a. können dann eingeschränkt werden. Die Einschränkungen werden meist nach 24-72 Stunden dann wieder aufgehoben werden. Allerdings ist das Verstoßsystem auf TikTok sehr intransparent: Bei welchen Verstößen welche Strafe folgt, beschreibt TikTok nicht. Je nachdem wie oft Verstöße begangen werden, kann das aber sogar zur dauerhaften Sperre des Kontos führen.

 

"Vorübergehende Sperre:

  • Wir können die Optionen zum Hochladen eines Videos, Kommentieren oder Bearbeiten deines Profils für dein Konto für einen bestimmten Zeitraum sperren (für gewöhnlich zwischen 24 und 48 Stunden), abhängig vom Schweregrad des Verstoßes und von vorherigen Verstößen.
  • Wir können dein Konto so einschränken, dass du nur noch Inhalte anschauen kannst (für gewöhnlich zwischen 72 Stunden und einer Woche). Das bedeutet, dass dein Konto in diesem Zeitraum nichts veröffentlichen und nicht interagieren kann.

Endgültige Sperre:

  • Nach mehreren Verstößen benachrichtigen wir dich darüber, dass dein Konto endgültig gesperrt werden kann. Wenn du die Verhaltensweisen beibehältst, wird das Konto endgültig gesperrt."

• Schwerwiegender Verstoß = Dauerhafte Sperre des TikTok-Kontos droht!

Bei schwerwiegenden Verstößen auf TikTok drohen auch harte Folgen. In der Regel wird das TikTok-Konto sofort und endgültig gesperrt ("Permaban"), selbst wenn es sich nur um den ersten Verstoß handelte.

 

Diese "Null-Toleranz-Grenze" verfolgt TikTok u.a. bei der Darstellung von "Nacktheit", Gewalt, etc. Aber auch wenn es Anzeichen dafür gibt, dass das Konto von einer Person, die unter 13 Jahre alt ist, geführt wird, wird in der Regel die sofortige Löschung vorgenommen.

 

TikTok beschreibt dies wie folgt:

 

"Wichtige Informationen zu Verstößen:

  • Unsere Null-Toleranz-Richtlinien, z. B. in Bezug auf das Veröffentlichen von Material, das sexuellen Missbrauch von Kindern zeigt, führen automatisch zur Sperrung deines Kontos. Wir können ein Gerät auch sperren, damit in Zukunft keine weiteren Konten erstellt werden können.
  • Angesammelte Verstöße werden nach einer gewissen Zeit aus deinem Verlauf gelöscht."

Was sollte ich gegen unberechtigte Verstöße im TikTok-Konto tun?

Das Verstoßsystem sieht nicht vor, dass erteilte Warnungen bzw. "Strikes" überhaupt wieder gelöscht werden. Was z.B. auf Youtube die Regel ist, ist auf TikTok aber nicht vorgesehen. Damit kann jeder Verst0ß, der im Kontostatus registriert ist.

 

Die Liste der gesammelten Verstöße kann mit der Zeit richtig lang werden. Je länger die Liste der "Aktuellen Verstöße" ist, desto härter ist der TikTok-Account beschränkt und desto eher droht gar die dauerhafte Sperre!

 

TikTok_Aktuelle_Verstöße_unberechtigte_Warnung_Inhalt_entfernt_Rechtsanwalt_Sven_Nelke
Quelle: TikTok-App - Aktuelle Verstöße

Viele Verstöße sind aber unberechtigt! Der von TikTok eingesetzte Algorithmus ist sehr fehleranfällig.

  • Der TikTok-Algorithmus kann zum Beispiel nicht gut zwischen "Ironie und Ernst" unterscheiden, was oft zu Problemen führt.
  • Auch lässt sich der Algorithmus gezielt manipulieren, bespielweise wenn andere Nutzer jemanden nur oft genug melden.
  • Nicht selten werden Inhalte erst gelöscht und dann wieder hergestellt, ohne dass der Verstoß entfernt wird.

Gerade wenn einem TikTok sehr wichtig ist und man sein Konto nicht verlieren sollte, sollte man sich schon früh gegen unberechtigte Verstöße erwehren.

Mit jeder Verwarnung, die ein Konto belastet, werden die Strafen und Sanktionen auf TikTok nur noch schlimmer. Aus diesem Grunde kann Betroffenen nur geraten werden, sich gegen unberechtigte "Verstöße" zu erwehren!


Leitfaden gegen unberechtigte Verstöße  und Einschränkungen auf  TikTok gibt es hier!

Wir haben für Sie einen Leitfaden erarbeitet, den Sie gerne nutzen können.

 

• Selbst Widerspruch in der TikTok-App einlegen!

Wird ein Inhalt wegen eines vermeintlichen Verstoßes gesperrt oder erscheint sonst ein Hinweis, dass TikTok das Konto eingeschränkt hat, sollten betroffene Nutzer zunächst selbst Widerspruch einlegen. Das geht in der TikTok-App. Ist der Widerspruch erfolgreich, dann werden die Strafen in der Regel in 24-72 Stunden aufgehoben.

 

TikTok informiert hierüber wie folgt:

TikTok_Verstoss_widerspruch_einlegen_einspruch_Konto_beschraenkt_gesperrt_rechtsanwalt_Sven_Nelke
Quelle: https://support.tiktok.com/de/safety-hc/account-and-user-safety/content-violations-and-bans

• Gang zum Anwalt, wenn der TikTok-Support nicht reagiert!

Sollte TikTok nicht reagieren oder aus anderen Gründen die Verstöße aufrechterhalten, die nicht stimmen, führt oftmals kein Weg am Anwalt vorbei. Der Anwalt wird TikTok unter Fristsetzung auffordern, die Verstöße zu beseitigen und die Einschränkungen zurückzunehmen.

 

Wenn Sie sich zuvor selbst erfolglos um die Beseitigung der Verstöße bemüht haben, besteht auch ein Anspruch, dass TikTok Ihre Anwaltskosten zu übernehmen hat. Es ist daher dringend anzuraten, dass Sie Belege bereit halten (wie Screenshots, E-Mails, etc.),

Beachte: Es bestehen gute Chancen, dass Ihre Rechtsschutzversicherung die Kosten des Anwalts trägt, sofern Sie eine haben.

Ihr TikTok-Profil wurde verwarnt und Sie haben einen Verstoß auf TikTok erhalten? Berechtigte Gründe gibt es nicht? | Hier wird Ihnen geholfen!

Bei uns befinden Sie sich in guten Händen. Wir verfügen bereits über Erfahrungen und konnten Madantinnen und Mandanten bei Problemen auf TikTok erfolgreich helfen. Egal wo Sie wohnen und gegen welche Plattform es geht: Wir vertreten Sie deutschlandweit.

 

Sprechen Sie uns einfach an, damit wir Ihnen weiterhelfen können!


Gewährleistungsausschluss:

Bitte beachten Sie, dass trotz sorgfältiger Recherche keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität, etc. der Informationen übernommen werden kann. Ebenso wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Diese Informationen ersetzen keine Rechtsberatung. Die Informationen sind allgemein gehalten, während eine Rechtsberatung sich inhaltlich ganz konkret mit Ihrem persönlichen Anliegen auseinandersetzt. Es ist daher dringend zu empfehlen, dass Sie sich, soweit Sie konkret betroffen sind, unverzüglich mit einem Rechtsanwalt in Verbindung setzten. Stand der Information: Dezember 2022.


Haben Sie eine Frage oder eine Anmerkung zu diesem Thema? - Nutzen Sie die Kommentarfunktion!

Nach Prüfung werden wir Ihre Frage beantworten. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Beantwortung Ihrer Rechtsfrage grundsätzlich keine Rechtsberatung ersetzt. Auch hier gilt der Gewährleistungsausschluss. Natürlich freuen wir uns auch über Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und ein Feedback!

Kommentare: 0