Was kann ich tun, wenn ich bei eBay einen Artikel gekauft und bezahlt habe, aber der Verkäufer diesen nicht liefert?


Sie haben bei ebay oder ebay-Kleinanzeigen einen Artikel erworben und vielleicht schon bezahlt? Dennoch verweigert sich der Verkäufer, den Artikel zu liefern oder er ist für Sie gar nicht mehr greifbar? - Dann könnten Ihnen umfassende Rechte zustehen!

Um Ihre Rechtsposition bestmöglich geltend zu machen, wird empfohlen, zunächst selbst tätig zu werden und erst im Anschluss einen Rechtsanwalt zu beauftragen. Hierdurch soll der Verkäufer in Verzug gesetzt werden, so dass ihm im späteren Verlauf die Rechtsanwaltskosten auferlegt werden können. Da viele sich unsicher sind, was Sie hierbei zu beachten haben, möchten wir Ihnen auf diesem Wege unseren Leitfaden als Handlungsempfehlung nahelegen. Bitte beachten Sie jedoch, dass es sich dabei um eine generelle und keine konkrete Empfehlung handelt, so dass wir keine Gewähr für übernehmen. Diese Empfehlung stellt insbesondere keine Rechtsberatung dar.


Inhaltsverzeichnis zum Leitfaden:


1. Schritt: Beweise sichern!

Sie sollten zunächst die Artikelbeschreibung und auch sämtlichen Kontakt mit der Gegenseite sichern. Dies dient der Beweislage.

 

Vor diesem Hintergrund kann auch nur empfohlen werden, dass Sie ausschließlich schriftlich (also per Brief, Email oder aber über SMS / WhatsApp, etc.) mit dem Verkäufer kommunizieren.


2. Schritt: Verkäufer auffordern!

Fordern Sie den Verkäufer auf, einen Originalartikel zu liefern. Setzten Sie ihm hierzu eine Frist von bis zu 2 Wochen. Kündigen Sie an, die Fälschung bis dahin zurückzubehalten.

 

Hierzu können Sie den nachfolgenden Musterbrief verwenden:

  • Musterbrief für das erste Anschreiben (Aufforderung ein Original zu liefern) - Beachten Sie, dass die fett-kursiven Stellen an Ihren Fall anzupassen sind:

 

Sehr geehrter Herr Mustermann,

 

unter der ebay-Artikelnummer 99999999999 habe ich über meinen Account mit dem Namen "mustermann36" am 25.05.2020 eine Vase gekauft. Im Nachgang zu meiner Zahlung musste ich feststellen, dass es sich hierbei um eine Fälschung handelt. Hierüber haben Sie mich jedoch nicht vor Vertragsschluss unterrichtet, so dass ich davon ausgehen musste, dass Sie ein Original anbieten. Vor diesem Hintergrund fordere ich Sie  auf, mir binnen zwei Woche ab Erhalt dieses Aufforderungsschreiben ein Original zu liefern. Erst wenn Sie mir das Original geliefert haben, werde ich Ihnen das erhaltene Plagiat auf Ihre Kosten zurücksenden.

 

Sollten Sie aber nicht wie gefordert reagieren, werde ich gezwungen sein, weitere Schritte gegen Sie einzuleiten. 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Sven Nelke

(Bitte beachten Sie, dass für die Verwendung dieses Musterbriefs keine Gewähr unsererseits übernommen wird.)


3. Schritt (optional): Vom Vertrag zurücktreten und Zahlungsansprüche geltend machen!

Liefert der Verkäufer nicht oder verweigert er sich weiterhin, dann können Sie entweder ggf. weiterhin Übereignung eines Originals verlangen oder aber vom Vertrag zurück und Rückzahlung des Kaufpreises und Schadensersatz einfordern. Die Höhe des Schadensersatz bemisst sich nach dem Wert des Originals (-Ermitteln Sie den Durchschnittskaufpreis des Artikels bei eBay und sichern Sie diese Auktion zu Beweiszwecken-) abzüglich der Höhe Ihres Gebotes. Je nachdem was Sie wünschen, sollten Sie den Verkäufer entsprechend unter Fristsetzung von einer Woche letztmalig auffordern. Drohen Sie hierbei ruhig schon mit dem Anwalt!

 

Bitte beachten Sie, dass wir grundsätzlich die Weiterverfolgung der Übereignung eines Originals empfehlen, Sie also auf Übereignung eines Originals bestehen sollten. Einen Rücktritt können Sie im späteren Verfahrensverlauf immernoch erklären, wenn Ihnen kein Original geliefert werden sollte. Wenn Sie unserer Empfehlung folgen möchten, dann sollten Sie mit dem 4. Schritt weitermachen.

 

Für den Rücktritt verbunden mit Ihrer Schadensersatzforderung stellen wir für Sie nachfolgenden Musterbrief bereit:

  • Musterbrief für das zweite Anschreiben (Rücktritt und Schadensersatz) - Beachten Sie, dass die fett-kursiven Stellen an Ihren Fall anzupassen sind:

 

Sehr geehrter Herr Mustermann,

 

das Sie auf meine letzte Forderung nicht wie gewünscht reagiert haben, erkläre ich hiermit den Rücktritt vom Vertrag zur ebay-Artikelnummer 99999999999 am 25.05.2020 geschlossenen Kaufvertrag.

 

Daneben verlange ich von Ihnen Schadensersatz. Nach meiner Recherche ist der Artikel im Original 1.000 € wert. Ich habe den Wert anhand einschlägier Vergleichsangebote bei ebay recherchieren können. Ich habe an Sie 200 € gezahlt. Die Differenz in Höhe von 800 € verlange ich als Schadensersatz von Ihnen.

 

Vor diesem Hintergrund fordere ich Sie auf, binnen einer Woche den Kaufpreis und auch den Schadenersatz an mich durch Anweisung auf mein Bankkonto mit der IBAN-Nummer DE 99999999999 und BIC XXXXXXX zu zahlen.

 

Ich darf Sie darauf hinweisen, dass Sie sich nach erneutem fruchtlosen Fristablauf in Verzug befinden und aus diesem Grunde auch die Kosten eines mir beauftragten Anwalts zu erstatten haben.

 

Nach Erhalt der Zahlung werde ich Ihren gefälschten Artikel natürlich unverzüglich auf Ihre Kosten herausgeben. Insoweit teilen Sie mir bitte binnen gleicher Frist mit, wie Sie den Artikel empfangen möchten. Bei einer Zusendung auf dem Postwege haben Sie das Porto zu tragen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Sven Nelke

(Bitte beachten Sie, dass für die Verwendung dieses Musterbriefs keine Gewähr unsererseits übernommen wird.)


4. Schritt (optional): Paypal oder der Bank Kaufpreiserstattung erwirken!

Falls Sie mit PayPal gezahlt haben, können Sie dort einen Antrag auf Käuferschutz stellen und versuchen, den Kaufpreis sich über PayPal erstatten zu lassen. Dies ist oftmals die sicherste Möglichkeit, den Kaufpreis wiederzuerhalten.

 

Haben Sie per Banküberweisung gezahlt, dann sollten Sie bei Ihrer Bank vorstellig werden und sich um Rückbuchung des Kaufpreises bemühen. Schildern Sie den Fall und sagen Sie, dass Sie getäuscht worden sind.


5. Schritt: Rechtliche Schritte einleiten!

Zahlt oder liefert der Verkäufer nicht, sollten Sie spätestens dann einen Rechtsanwalt beauftragen. Der Verkäufer befindet sich dann warhscheinlich in Verzug, weshalb Sie ihm auch die Rechtsanwaltskosten auferlegen können.

 

Um uns zu Beauftragung, können Sie gerne den am Seitenende befindlichen Formular verwenden.


6.Schritt (optional): Strafanzeige stellen!

Zudem können Sie bei der Polizei eine Anzeige aufgeben. Die Anzeige kann auch bequem von zuhause aus online über die Internetseite www.online-strafanzeige.de gestellt werden. Wir bitten um Beachtung, dass die meisten Ermittlungsverfahren diesbezüglich jedoch eingestellt werden. Auch berichten uns Mandanten wiederholt, dass die Polizei sich weigerte, die Strafanzeige aufzunehmen. Dennoch sollte diese Möglichkeit genutzt werden! Unter Umständen ist dies auch die einzige Möglichkeit, die Adresse des Verkäufers ausfindig zu machen.


Nutzen Sie bequem unser Onlinformular, um uns Ihr Mandat anzutragen!

Falls Sie nicht weiter kommen, besteht hier die Möglichkeit, uns Ihren Vertretungswunsch mit nachbezeichneten Formularbogen anzutragen. Nachdem der Formularbogen an uns versandt wurde, werden wir uns bei Ihnen melden. Die mit unserer Beratung / Vertretung einhergehenden Kosten sind von Ihnen persönlich zu tragen, wenn keine Rechtsschutzversicherung eintritt oder weder die Möglichkeit zur Inanspruchnahme von Beratungshilfe oder Prozesskostenhilfe besteht. Natürlich werden wir die Erstattung der Anwaltskosten von der Gegenseite einfordern, um Sie schadlos zu halten.

 

Das Ausfüllen des Formulars nimmt erfahrungsgemäß nicht länger als 5 Minuten Zeit in Anspruch.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Gewährleistungsausschluss:

 

Bitte beachten Sie, dass trotz sorgfältiger Recherche keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität, etc. der Informationen und bereitgestellten übernommen werden kann. Ebenso wird jegliche Haftung -auch für die Verwendung der Muster- ausgeschlossen. Diese Informationen und Muster ersetzen keine Rechtsberatung. Die Informationen und Muster sind vielmehr allgemein gehalten, während eine Rechtsberatung sich inhaltlich ganz konkret mit Ihrem persönlichen Anliegen auseinandersetzt. Es ist daher dringend zu empfehlen, dass Sie sich, soweit Sie konkret betroffen sind, unverzüglich mit einem Rechtsanwalt in Verbindung setzten.